Ernährung, Gesundheit & Lebensgestaltung

- Tiefenentspannung durch Klangmeditation
- Sprechstimme im Focus
- Homöopathie - Tipps für Ihre Hausapotheke
- Berufliche Themen lösen - durch Aufstellung
- Aufbruch in die 3. Lebensphase
- "Sicher Mobil" mit dem PKW bis ins hohe Alter
________________________________________________________________________________________________________________

Homöopathie - Tipps für die Hausapotheke

Die klassische Homöopathie geht davon aus, dass ein kranker, gestörter Organismus immer bestrebt ist, wieder gesund zu werden. Deshalb ist es wenig ratsam die Symptome zu unterdrücken. Der Vortrag behandelt folgende Themen: Was ist und wie wirkt Homöopathie / Einsatz homöopathischer Mittel bei Verbrennungen, Insektenstichen / Wunden und Verletzungen / grippalem Infekt / Fieber / Husten / Schnupfen / Durchfall und Erbrechen / Verstopfung / Verstauchungen/ Zahnungsschwierigkeiten /  Mittelohrentzündungen.

Leitung: Arved Bonin (Heilpraktiker, Rettungssanitäter)

Homöopathie - Tipps für Ihre Hausapotheke
Berg. Glad.VS-14-BDi.19:30-21:4502.07.1x10,- €FZ KradepohlDETAILSANMELDUNG

Schüsslersalze & Antlitzdiagnostik

Traditionelle europäische Medizin - Naturheilkunde

„Spieglein, Spieglein in der Hand.“ Ich lade Sie ein zu einem interessanten Abend mit Ihrem Körper. Sie werden sich wundern, was Sie in Ihrem Gesicht entdecken und was die vielen kleinen Zeichen Ihnen über die Befindlichkeit Ihres Körpers verraten können. Begeben Sie sich auf Spurensuche in Stoffwechsel und Nervensystem. Erfahren Sie,

- wie ihr Körper auf Stress reagiert und auch wie Sie ihm behilflich sein können, die Balance schnell und entspannt wieder herzustellen
- was Ihr Körper in den ach so ungeliebten Pölsterchen einlagert und warum
- welche gesundheitlichen Gefahren in Ihrem Säure-Basen-Haushalt schlummern
- wie leicht heilsame Ernährung mit Kräutern und Gewürzen im Alltag umzusetzen ist und
- was die Klassische Homöopathie und die Mineralstofftherapie nach Dr. Schüßler verbindet bzw. unterscheidet und wann welche Methode die bessere Wahl ist.
Anwendung und Dosierung, Einnahme und Potenzierung der Mineralstofft nach Dr. Schüßler sind ebenso Themen, wie die Suche und das Finden Ihres ganz persönlichen Mittels.

Leitung: Gabriele Müller (Heilpraktikerin, Yogalehrerin BDY)

Schüsslersalze & Anlitzdiganostik
DellbrückVS-09-KFr.18:00-20:1522.03.1x20,- €Leskan 1DETAILSANMELDUNG

Klangreise

Meditative Traumreise mit Klangschalen

Lauschen Sie dem sanften Klangteppich verschiedener Instrumente und tauchen ein in angenehme Landschaften, besuchen Sie traumhafte Phantasieorte und finden dort Entspannung und Ruhe. Genießen Sie die Zeit für Erkundungen im eigenen Körper.
Die sanften Vibrationen der Klangschalen mit ihrer beruhigenden und tiefenentspannenden Wirkung  erreichen jede einzelne Körperzelle. Ihre Energie kann besser fließen. Körper, Geist und Seele können Ihre Selbstheilungskräfte aktivieren und sich harmonisieren. Wer möchte hat die Möglichkeit das Erlebte zu erzählen und zu reflektieren.

Leitung: Gabriele Müller (Heilpraktikerin, Yogalehrein BDY)

Klangreise
DellbrückVS-04-KFr.18:00-20:1522.02.1x20,- €Leskan 1DETAILSANMELDUNG

Tiefenentspannung durch Klangmeditation

Ruhig und gleichmäßig erklingen die Schalen. Sanft und harmonisch fließen ihre Schwingungen durch unsere Körper. Blockaden und Verspannungen können sich lösen. Tiefe innere Ruhe kehrt ein. Sein kann so schön sein! Nach einer kurzen theoretischen Einführung begeben wir uns geleitet durch eine Entspannungsgeschichte auf eine erholsame tiefenentspannende Klangreise.

Leitung: Jochen Radermacher (Entspannungs- und Rückenschultrainer, Massagepraktiker, Lehrer)

Tiefenentspannung durch Klangmeditation
BensbergVS-05-BFr.18:00-20:1510.05.1x20,- €ZAK-3DETAILSANMELDUNG
DellbrückVS-06-KFr.18:00-20:1505.07.1x20,- €Leskan 1DETAILSANMELDUNG

TCM - Traditionelle Chinesische Medizin

Im Wandel der Zeiten

Die Chinesische Medizin blickt auf eine mehrere tausend Jahre alte Tradition zurück und ist heute immer noch aktuell. Warum das so ist, möchte ich Ihnen an diesem Abend vorstellen.
Die Theorien von Yin und Yang werden erläutert sowie die „5 Säulen“ der Chinesischen Medizin: Akupunktur, Kräuterheilkunde, TaiJi und QiGong, Ernährung nach den 5 Elementen und die Tuina-Massage.
Die WHO hat eine lange Liste mit Krankheits- und Beschwerdebilder erstellt, die mit der Akupunktur behandelt werden können. Neben Schmerzen des Bewegungsapparates gehören dazu z.B. auch viele gastrointestinale, Herz-Kreislauf-, bronchopulmonale oder gynäkologische Erkrankungen. Aber auch viele Allergiker, die im Frühjahr und Sommer wiederkehrend unter Heuschnupfen leiden, können von der chinesischen Medizin profitieren.
Wo die chinesische Medizin als echte Alternative zur Schulmedizin zu sehen ist und wo beide Therapiemethoden integrativ zum Wohle des Patienten eingesetzt werden können, werde ich mit Ihnen besprechen.

Leitung: Dr. med. Katja Strey (Ärztin)

TCM - Traditonelle chinesische Medizien
DellbrückVS-08-KDo.19:00-20:3028.03.1x10,- €Leskan 3DETAILSANMELDUNG

Autogenes Training

„Menschen, die eine Entspannungstechnik erlernen und praktizieren, sind nachweislich souveräner im Umgang mit Belastungen im Alltag und Beruf“.
Das Autogene Training ist eine effektive Methode, mit deren Hilfe Sie selbständig, also „autogen“, Stresssymptomen wie beispielsweise Erschöpfung, Unruhe, Angst, Verspannungen, Bluthochdruck, Schwindel, Depressionen, Antriebslosigkeit, Reizdarm effektiv entgegenwirken können. Sie lernen eigene Stressauslöser zu erkennen und die positive Wirkung regelmäßiger Auszeiten und Entspannungsübungen wahrzunehmen. Über den Austausch in der Gruppe und mit regelmäßigem Üben können Sie sich jederzeit und an jedem Ort in diese erholsamen Entspannungszustände versetzen und so auf Dauer im beruflichen oder privatem Leben zu mehr Gelassenheit gelangen.

Leitung: Elena Lundgrün (Heilpraktikerin Psychotherapie, Entspannungstherapeutin)

Autogenes Training
DellbrückKursAU-01-KMi.18:00-19:0023.01.10x90,- € ✱Leskan 3DETAILSANMELDUNG
DellbrückKursAU-02-KMi.18:00-19:0008.05.10x90,- € ✱Leskan 3DETAILSANMELDUNG

Sprechstimme im Focus

Werden wir beim Sprechen gehört und wahrgenommen? Hören auch wir anderen zu oder verlieren wir schnell die Aufmerksamkeit? Das Gelingen von Kommunikation und Vorträgen hängt entscheidend vom Klang unserer Stimme ab. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit vielfältigen Anregungen und praktischen Übungen für unsere Sprechstimme.

Leitung: Katrin Bössow (Musikpädagogin, Dozentin an der Rheinischen Musikschule, Abschluss am Lichtenberger Institut für angewandte Stimmpsychologie)

Sprechstimme im Focus
DellbrückVS-07-KMi.19:30-20:3020.03.1x30,- €LeskanDETAILSANMELDUNG

Berufliche Themen lösen - durch Aufstellung

Durch Aufstellungen lassen sich in sehr kurzer Zeit berufliche Themen bearbeiten.
- Was hindert mich, meine Ziele zu erreichen?
- Wie kann ich Konflikte mit KollegInnen oder Kunden lösen?
- Warum klappt es mit meinen Aufträgen nicht?
- Warum habe ich Ärger mit meinem Vorgesetzten?
- Wie kann ich Entscheidungen gut treffen?
- Welche Alternativen habe ich zu meiner momentanen Tätigkeit?
- Wo ist mein Platz im Betrieb, Unternehmen?
Aufstellungen funktionieren so, dass ich für mich und die Beteiligten in meinem Arbeitsystem Stellvertreter auswähle und diese so aufstelle, wie sie meiner Meinung nach zusammen passen. Durch die Befragung der Personen und durch Veränderungen in der Zusammenarbeit lassen sich wertvolle Erkenntnisse gewinnen, um Verbesserungen der eigenen Situation zu erreichen. Durch Ausprobieren können neue Wege in der Aufstellung und dann auch in der konkreten Arbeit gefunden und beschritten werden.

Leitung: Jürgen Reichert (Zertifizierter systemischer Aufsteller, Coach, Berater & Madiator)

Berufliche Themen lösen-durch Aufstellung
BensbergVS-11-BSa.10:00-16:0016.03.1x45,- €ZAK-3DETAILSANMELDUNG

Einführung in die Arbeit mit der Einhandrute

Mit der Einhandrute kann man wichtige Faktoren austesten, die unser Wohlbefinden negativ oder positiv beeinflussen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung erproben wir in der Praxis den Umgang mit der Rute und erfahren dabei, was unbedingt beachtet werden sollte und welche Anfängerfehler auftreten können. Wir testen Nahrungsmittel, Getränke, Edelsteine, Erdstrahlen, Elektrosmog etc., arbeiten mit Pendeltafeln und lernen die ordnungsgemäße Pflege unserer Einhandrute.

Leitung: Andreas Wipperfeld (Dipl. Bauingenieur, Baubiologe, Rutengänger)

Einführung in die Arbeit mit der Einhandrute
BensbergVS-03-BSa.13:00-17:0006.04.1x30,- €ZAK 1DETAILSANMELDUNG

Aufbruch in die 3. Lebensphase

Ein Abend für alle, die am Ende ihrer Berufstätigkeit bzw. aktiven Familienphase nach Visionen für ihre weitere Zukunft suchen. Heute haben wir mit 60 möglicherweise noch 20 bis 30 Jahre in guter körperlicher und geistiger Gesundheit vor uns. Wir können lernen, was für uns von Interesse ist und unsere Potenziale erweitern, soweit und solange unser Interesse reicht. Wir können tätig und produktiv sein, uns für andere einsetzen oder sogar in unserem Beruf weiterarbeiten. Und wir können außerdem all das tun, was Freude, Genuss und Vergnügen bringt. Unsere Suche nach Klarheit, neuen Wegen und Veränderung baut auf den Erfahrungen der Vergangenheit auf. Was haben wir bereits erlebt? Was wollen wir unbedingt noch tun/erleben? Mit Blick auf astrologisches Wissen kommen wir unseren Visionen auf die Spur. Ziel ist es, mutig eigene Entscheidungen zu treffen, ohne auf die Zustimmung der Welt angewiesen zu sein und in Klarheit zu unseren eigenen Möglichkeitenzu stehen.

Bitte bringen Sie Ihre genaue Geburtszeit mit. Astrologische Kenntnisse sind nicht erforderlich.

Leitung: Dr. phil. Marita Reichert (gepr. Astrologin DAV, Pädagogin, Kulturantropologin)

Aufbruch in die 3. Lebensphase
BensbergVS-12-BDo.18:30-20:0023.05.1x15,- €ZAK-3DETAILSANMELDUNG

Ich bin, wie ich bin!

Entdecken Sie sich mit dem Human Design

Human Design ist ein wunderbares Instrument, das es uns erlaubt, uns auf eine besondere Art und Weise neu zu entdecken. An diesem Abend lernen Sie erste wesentliche Grundprinzipien des Human Design kennen. Sie können erfahren, wie Sie grundlegend „funktionieren“: wie Sie am besten auftanken, mit Herausforderungen gut umgehen, auf welche Weise Sie Neues aufnehmen können, Ihre Entscheidungen treffen, was Sie unbedingt brauchen, um sich wohl zu fühlen, in welchen Bereichen Sie sehr offen und verletzlich sind. Dadurch ist ein Umgang mit sich selbst möglich, der Ihre Eigenart und „Strategie“ respektiert, damit Sie wirklich authentisch und erfolgreich sind. Nutzen Sie das auch für sich! Wer mag, bringe dazu seine genaue Geburtszeit mit.

Leitung: Dr. phil. Marita Reichert (gepr. Astrologin DAV, Pädagogin, Kulturantropologin)

Ich bin, wie ich bin!
DellbrückVS-13-BDo.18:30-20:0021.03.1x15,- €Leskan 3DETAILSANMELDUNG

"Sicher Mobil" mit dem PKW bis ins hohe Alter

Selbständigkeit – Mobilität – Unabhängigkeit all das ist mit dem Autofahren bis ins hohe Alter für viele Menschen gewünscht. Doch können Situationen beim Abbiegen, Wenden, Vorfahrtsregelungen und Rangieren zunehmend größere Schwierigkeiten bereiten. So liegt die schuldhafte Verursachung bei Verkehrsunfällen der über 70jährigen bei 64%. Das vielfach geforderte „regelmäßige Überprüfen der Fahrtauglichkeit“ alleine bringt erwiesener
Maßen keine Verbesserung der Verkehrssicherheit älterer Menschen.
Deshalb stehen im Mittelpunkt dieser „Sicher mobil“ – Veranstaltung die Fragen:
- Wie erreiche ich eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr?
- Welche Neuerungen gibt es in der Straßenverkehrsordnung?
- Welche Fahrzeugausstattungen erleichtern mir das Autofahren?
Darüber hinaus werden Fragen zur Leistungsfähigkeit, Gesundheit und zum soziale Miteinander der verschiedenen Verkehrsteilnehmergruppen behandelt.

Leitung: Jürgen Dahlmann (Polizeihauptkommissar i.R., Referent des dt. Verkehrssicherheitsrates)

"Sicher mobil" mit dem PKW bis ins hohe Alter
BensbergVS-10-BMi.15:30-17:0020.03.1x5,- €carpe diemDETAILSANMELDUNG

Nachbarschaftscafé

Für die Anwohner des Wohnparks Bensberg & Umgebung

An diesen Nachmittagen möchten wir alle Anwohner des Viertels und der umliegenden Nachbarschaft zu einem gemütlichen, zwanglosen und für alle offenen Café einladen.

Bei Kaffee, Tee und einem Stück Kuchen (ca. 4,- €) können Sie in gemütlicher Runde andere Bewohner und Nachbarn kennenlernen, sich austauschen und klönen. Die Treffen werden organisiert von Mitwirkenden des neu aufgelebten Bürgertreffs „Wohnpark Bensberg“

Leitung: Sabine Küther (Bewohnerin des Wohnparks), Dorit Külschbach (Leiterin FiB-Familienbildung)

Nachbarschafts Café
BensbergNB-01-BDi.16:00-17:3029.01.1x0,- €Café TralalaDETAILSANMELDUNG
BensbergNB-02-BDi.16:00-17:3026.02.1x0,- €Café TralalaDETAILSANMELDUNG
BensbergNB-03-BDi.16:00-17:3026.03.1x0,- €Café TralalaDETAILSANMELDUNG
BensbergNB-04-BDi.16:00-17:3030.04.1x0,- €Café TralalaDETAILSANMELDUNG
BensbergNB-05-BDi.16:00-17:3028.05.1x0,- €Café TralalaDETAILSANMELDUNG
BensbergNB-06-BDi.16:00-17:3025.06.1x0,- €Café TralalaDETAILSANMELDUNG