Eine Holzbank mit der Aufschrift "Let a child be a child"

Mit Konsequenz statt Strafen die Eigenverantwortung von Kindern fördern

Für Eltern von Kindergarten- und Grundschulkindern

Viele Eltern versuchen mit Strafen unerwünschtes Verhalten von Kindern abzustellen. Dies funktioniert zeitweise. Langfristig hilft es aber nicht, weil die Kinder nur aus Angst vor der Strafe ihr Verhalten ändern und nicht aus den Konsequenzen ihrer problematischen Entscheidungen lernen. Der sinnvolle Einsatz von Konsequenzen statt Strafen fördert die Eigenverantwortung von Kindern und führt dazu, dass sie langfristig lernen gute Entscheidungen zu treffen.

FB

"Mit Konsequenz statt Strafen die Eigenverantwortung von Kindern fördern" ist ein Angebot von FiB Familienbildung

Azrak, Elke Systemische Familientherapeutin
Oups…

Es konnten leider keine aktuellen Termine für diesen Kurs gefunden werden.
Falls Sie Fragen zu diesem Kurs oder unserem Angebot haben, können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail bei uns melden.

Kontaktieren Sie uns!
Unser Internetauftritt verwendet Cookies für Analyse- und Marketingzwecken. Diese Cookies werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Weitere Informationen finden Sie hierzu in unseren Datenschutzhinweisen.